Psychosomatik Praxis
Wir helfen Ihnen Ihre Körpersprache besser zu verstehen

Frau Pia McMahon, Diplom Psychologin

Eidg. anerkannte Psychotherapeutin

Analytikerin nach C. G. Jung 

Diplom Psychologin 













Wie behandle ich?

Ich bin gemeinsam mit Ihnen auf dem Weg und begleite Sie durch meine fachliche, menschliche und wertschätzende Art zur Stärkung Ihres Selbst-Mitgefühls. Wir entdecken zusammen, welche Methode für Ihre Persönlichkeit am wirkungsvollsten ist und Sie in Ihrer Lebensbewältigung am effektivsten unterstützt, um den Boden wiederzufinden, der oftmals abhanden gekommen ist. Um wieder Boden unter den Füssen spüren zu können, ist es wichtig, sich sicher zu fühlen: in sich selbst, in Beziehungen und mit seiner Umwelt. Auch eine verbesserte Wahrnehmung des eigenen Körpers, dessen Reaktionen und innewohnenden Ressourcen fördert eine Besserung der Lebensqualität. Sie eröffnet Möglichkeiten für Sinnfindung und einen kreativen Umgang mit Problemen, Erkrankungen und schwierigen Beziehungserfahrungen. 

Neben schematherapeutischen und achtsamkeitsbasierten Interventionen zur Unterstützung von Verhaltensänderungen lege ich grossen Wert auf die Einbeziehung des Unbewussten als Ressource. Symbole in Träumen, Märchen, gemalten Bildern, Imaginationen, in komplexhaften Beziehungsepisoden und Beziehungsphantasien geben Hinweise auf mögliche Lösungen und neue Wege, die innerhalb der Therapie und aus einem selbst heraus entstehen. Neben der Arbeit mit dem Unbewussten steht für mich eine vertrauensvolle therapeutische Beziehung im Mittelpunkt. Elemente aus verschiedenen Körperpsychotherapien und dem Focusing runden meinen Methodenkoffer ab. 


Berufserfahrung:

Seit 2017/2018 

Lehrtätigkeit am ISAP Zürich; Mitglied des Vorstand Lehre des C. G. Jung Instituts, Küsnacht

Seit 2014 

Praxisbewilligung zur selbstständigen Psychotherapie im Kanton Zürich; Lehrtätigkeit am C. G. Jung Institut, Küsnacht

Seit 2013

Delegierte Psychotherapie bei Psychosomatik Praxis Dr. med. Gosztonyi, Zürich

2010-2011

Delegierte Psychotherapie bei Dr. med. Palézieux, Zürich

2008/2014/2016

International Institute for Management Development (IMD), Lausanne als Analytikerin Personal Development Elective (PDE)

2006-2007

Psychiatriezentrum Rheinau als Psychologin

2005-2006

Private Klinik Schloessli, Oetwil am See als postgraduierte Psychologin

2003-2005

Sunrise, Zürich als Program und Release Manager

1997-2003

Unternehmensberatung Accenture, Zürich/Hamburg 


Aus- und Fortbildung: 

Seit 2012

Diverse klinische Fortbildungen (laufend) in Schematherapie, Körperpsychotherapie, Focusing (Grundlagen), Somatic Experiencing (Intro), SOMA (Intro).

2005- 2007          

Klinische Fortbildung in Dialektisch-Behavioraler-Therapie (DBT) nach Marsha Linehan (ohne Zertifizierung) und in Psychodynamischer Trauma Therapie (PITT) nach Luise Reddemann

2004-2014

Analytische Psychotherapieausbildung mit klinischer Fallarbeit für die Beratungsstelle des C. G. Jung Instituts, Küsnacht ab 2008

2002-2004

Fortbildung in Kreativem Schreiben am iak, München

1996-1997

Practitioner im Neuro-Linguistischem-Programmieren (NLP), NIK Bremen

1996

Trainerin in Integriertem Entspannungstraining, NIK Bremen

1992-1997

Diplom Psychologin an der Universität Bremen (D) 


Bisherige Behandlungsschwerpunkte

Affektive Störungen – insbesondere Erschöpfungsdepressionen, Burn-Out

Anpassungs- und Belastungsstörungen nach kritischen Lebensereignissen und Traumafolge-Erkrankungen

Probleme in der Persönlichkeitsstruktur und im Beziehungsverhalten

Psychosomatische Erkrankungen

Angsterkrankungen

Essstörungen und komorbide Suchterkrankungen

Umgang mit Stottern (nicht organisch bedingt) im Erwachsenenalter


Sprachen:

Deutsch, Englisch